Im Bann der Scootermania, Lambretta, Vespa & Co: Große Dorotheum-Motorroller-Auktion am 6. April 2018

Den 6. April 2018 sollten sich Lambrettisti, Vespisti und andere motorisierte Freiluftfanatiker dick in ihrem Kalender anstreichen. An diesem Tag werden im Dorotheum Fahrzeug und Technik-Zentrum Wien-Vösendorf rund 100 historische Motorroller um die Gunst der Käufer buhlen, wobei Lambretta den Löwenanteil stellt, angefangen vom allerersten Roller aus dem Hause Innocenti, der Lambretta 125 m. Jahrzehnte Scooter-Geschichte rollen vor dem geistigen Auge ab: Die von den 1940er bis 1990er Jahren produzierten Fahrzeuge und Ersatzteile stammen allesamt aus einer österreichischen Privatsammlung. Zu sehr attraktiven Rufpreisen zwischen 50 und 500 Euro stehen motorisierte Zweiräder – vom liebevoll restaurierten Gefährt bis zum Bastlerhit – zur Disposition. So könnte man in Kürze etwa mit einem grünen oder creme-roten Modell Lambretta DL 200 aus 1969 oder einer 1984 Lambretta Jet durch die Gegend lambrettan. „Schlank, lang, ein wenig zickig, aber wahnsinnig elegant.“, beschreibt ein Fan die Lambretta sehr treffend. Aber auch eine Vespa Primavera 125 aus 1975 macht ihrem Namen alle Ehre. Gleich drei höchst seltene KTM Mirabell setzen einen Kontrapunkt für weniger Italophile, ihnen zur Seite Kauba, Colibri und Lohner, Zeitzeugen längst vergessener Wiener Roller-Geschichte, oder der charmante dreirädrige Lieferwagen Cezeta CZ 505 aus 1962. Zwischendrin ein Maicomobil, mehr Raumschiff als Roller, auch wenn es den einen oder anderen Handgriff braucht, bis es wieder abhebt. Der Frühling kann kommen! (Foto: Dorotheum)

Sie finden ‚KUNST.INVESTOR‘ auch auf den u. a. ‚Social Media‘- Websites

twitter tumblr google

KUNST.INVESTOR – Lesen Sie die aktuelle Ausgabe(e-Paper) wie ein gedrucktes
Printprodukt am Bildschirm (ein Moment bitte, Download läuft…………….…..……)

 

PDF-MAGAZIN(DOWNLOAD)

KUNST.INVESTOR-MEDIADATEN
(KLICKE HIER)

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

Profitieren Sie mit KUNSTINVESTOR, indem Sie die
Kunst und Gegenwart sinnvoll verknüpfen
kunstinvestorSie finden uns auch auf den u. a. ‚Social Media‘- Websites

twitter tumblr google

 

die Linie ses KunstMagazins

die Linie ses KunstMagazins

Vertrieb(Online):  Durch eigene Datenbank und im Rahmen einer engen Kooperation und
 Zusammenarbeit mit den Messen und Namhaften Firmen Österreichs wird der
 Onlinevertrieb(Zielgruppe; Counter-Mitarbeiter und die Entscheidungsträger Österreichs)
 unterstützt. Darüber hinaus sind in Sozialen Medien wie TUMBLR, TWITTER,
GOOGLE und  PINTEREST vertreten, ergänzt mit Publikationen wie ISSUU sowie YUMPU.
 Mehr als 360.000 Unique Clients sorgen für 30 Millionen  Page Impressions in der Online-Welt.

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

KUNST.INVESTOR-LESER WELTWEIT

ISSUU 2016lesegerätedie Linie ses KunstMagazins

IHR KOSTENLOSES PROBE-LESEEXEMPLAR!
Hier können Sie sich zum ‚e-Magazine‘- Abo (E-Mail Versand)  anmelden.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

____________________________________________

captcha

Bitte geben Sie Sicherheitscode ein

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

die Linie ses KunstMagazins

 MAGAZIN-ARCHIV 2015/2016

 

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

cropped-Kunstinvestor11.jpg

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

kunstinvestor

Sie finden uns auch auf den u. a. ‚Social Media‘- Websites

 

twitter tumblr google

die Linie ses KunstMagazinsdie Linie ses KunstMagazins

______________________________________________________________________________________________________________________________________
__© KUNSTINVESTOR 2016 ________ IMPRESSUM _________ KONTAKT(REDAKTION) ________ WEBDESIGN: MRM-MEDIA____________ ______________________________________________________________________________________________________________________________________ ______________________________________________________________________________________________________________________________________
Translate »